Infothek/Schwarzes Brett

am 18.06.2021 von Jelena Liegat

Neuwahlen im Bayerischen Kuratorium für alpine Sicherheit

Vorstand 2021 bis 2024

Am 14. Juni 2021 hielt das Kuratorium seine jährliche Mitgliederversammlung in München ab. Jahresbericht, Projektbesprechungen und die Neuwahl des Vorstandes für die nächste Amtszeit von 2021 bis 2024 standen an.

Bergsport beliebter denn je!

Immer mehr Menschen zieht es in die bayerischen Berge – viele suchen die Ruhe, die Erholung und das besondere Erlebnis.

Dabei sind sie meistens gut ausgerüstet, bei unterschiedlichem Können und individueller Praxiserfahrung werden einzelne Situationen aber oftmals fehleingeschätzt.

Vorhandenes Gefahrenpotenzial bestätigen auch die Erkenntnisse der Bergwacht Bayern: Die Zahl der Einsätze steigt kontinuierlich an – das gilt ebenso für Aktivitäten im Sommer wie im Winter.

Unterstrichen wird dies auch durch die aktuellen Coronabedingten Entwicklungen im Skitouren-Bereich, die stark wachsende Zahl der Bergwanderer und den Boom beim Klettersport. Mountainbiker und Radfahrer, die mit E-Bikes in die Berge fahren, sind ebenfalls vermehrt unterwegs.

Bayerisches Kuratorium als Plattform

Um die Menschen vor kritischen Situationen im alpinen Raum besser zu schützen und mehr Bewusstsein für das Risiko und die Unsicherheit beim Bergsport, und deshalb für verantwortungsvolle Aktivitäten in den Bergen zu schaffen, wurde 2012 das Bayerische Kuratorium für alpine Sicherheit gegründet.

„Es soll als bayernweite Plattform ein Netzwerk für die in ihm organisierten Fachverbände schaffen.“, betont Klaus Stöttner, MdL, 1. Vorsitzender.

Projekte zur Unfallprävention

Im laufenden und vergangenen Jahr arbeitete das Kuratorium an diversen Projekten zur Unfallprävention.

Projekte:

• Abstimmung Risikomanagement Lawinen: alle Alpinsportausbildenden Verbände in Deutschland arbeiten derzeit an der Konsolidierung ihres Lawinen-Risikomanagements. Das Ergebnis wird für alle Multiplikator*innen in Form des bekannten Faltblatts „Achtung Lawine“ zum kommenden Winter veröffentlicht. Weitere Produkte sollen folgen.

• Alpine Rechtsgespräche 2021: die alpinen Rechtsgespräche finden als kleine Einladungsveranstaltung für alle Rechtsbeauftragten, Justiziar*innen und Alpinrechtsexpert*innen der Verbände am 14.10.21 in München statt.

• Alpine Sicherheitsgespräche 2022: Das Kuratorium plant die alpinen Sicherheitsgespräche mit dem Schwerpunkt „Sicherheit beim alpinen Tourismus in Bayerns Bergen“ zu veranstalten.

• Die Aktualisierung und Optimierung der SOS-EU-ALP-Notfall-APP wird durch eine Arbeitsgruppe weiter vorangetrieben.

• Die Bergunfallstatistik Bayern ist ein Langzeitziel des Kuratoriums. In Zusammenarbeit mit der Bergwacht Bayern wird in einer AG weiter an der Umsetzung gearbeitet.

Neuwahl Vorstand 2021 bis 2024:

Turnusgemäß wurde der Vorstand neu gewählt. Das Ergebnis zeigt bekannte Persönlichkeiten aus der Szene:

• Florian Abt, Bergwacht Bayern
• RA Dr. Stefan Beulke, VDBS
• Tilman Brenner, DSV
• Wolfgang Pohl, DSLV
• Prof. Dr. Veit Senner, TUM
• Helmut Weidel, Bayer. Polizei
• Stefan Winter, DAV

Verabschiedet wurden mit der Wahl zum Ehrenmitglied die beiden Gründungsmitglieder Norbert Höflacher und Peter Wiesent.
Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Tilman Brenner vom DSV gewählt (ab 01.01.2022).
Klaus Stöttner, MdL, wurde als 1. Vorsitzender bestätigt gewählt.

Für Rückfragen und Interviews:

Bayerisches Kuratorium für Alpine Sicherheit e.V.
c/o Deutscher Alpenverein e.V.
Anni-Albers-Str. 7
80807 München
Tel.: +49 89 14003-57
info@alpinesicherheit.bayern
www.alpinesicherheit.bayern

am 28.04.2021 von Jelena Liegat

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage

Corona-5174671 1920

Wir als Verband können auf Grund der Volatilität des Pandemieverlaufs keine konkreten Aussagen zu den örtlichen Verordnungen und Regelungen machen und verweisen daher auf die aktuellen Verordnungen der jeweiligen Länder und Bundesländer. Wir sind dankbar, wenn jemand von euch, der Informationen und Neuigkeiten in Bezug auf Corona hat, die auch für andere Mitglieder hilfreich sein könnten, uns diese mitteilt. Wir fungieren gerne als Sprachrohr und schicken diese Informationen an die Mitglieder weiter.

Kontakt

Verband Deutscher Berg- Skiführer e.V.
Gewerbepark 13
83670 Bad Heilbrunn
Deutschland
Tel. +49 8046 1886110
Fax +49 8046 1886111

Öffnungszeiten

Mo - Do
09:00 - 15:00
Fr - So
geschlossen
Scarpa
CEP
Julbo
Contour
Ortovox
Snowline Chainsen
Petzl
Tubbs
ABS
Völkl
Leki
Deuter
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von VDBS auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy